top of page

Grün, grüner – Brennnesselkuchen mit Schneedecke

Die Brennnessel im Kuchen ist vielleicht sogar für nen richtigen #herbalhunter ziemlich #wyld. Aber sie ist einheimisches Superfood und steckt voller Mineralien, Vitamine, sekundärer Pflanzenstoffe, Chlorophyll und wertvollen Antioxidantien. Sie ist die Pflanze wenn´s ums Eisen geht und ist für ihre blutbildende Wirkung bekannt. Also wenn´s schon ein Sonntagskuchen sein soll, wie wärs dann mal mit der Brennnessel zum Löwenzahnkaffee.

 

Zutaten für eine Auflaufform/ kleines Bleich:


Ca 250 g Brennnesselblätter, nur die Triebspitzen

325 g Dinkelvollkornmehl

½ TL Weinsteinbackpulver

150 g Rohrzucker BIO

100 ml (Hafer-) Milch

5 Ei(er) von glücklichen Hühnern

180 g Butter

 Prise Salz

Fett für die Form

 


Die Brennnesseltriebe mit der Milch pürieren. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und mit der zimmerwarmen Butter verrühren, anschließend Mehl, die „pürierte Brennnessel und Backpulver untermengen und kräftig zu einem glatten Teig verrühren.

 

Bei 180 Grad Heißluft ca. 30 min backen.

 

Zutaten Belag:

 

50g Butter

100gr Zucker

200gr Frischkäse natur

Zitronensaft


Die handwarme Butter cremig rühren. Nach und nach die restlichen Zutaten unterrühren. Den erkalteten Kuchen damit bestreichen und mit essbaren Blüten dekorieren.


Siehst du diese unglaublich grüne Farbe im Kuchen, der entsteht durch den Pflanzensaft der Brennnessel und auch auf jeden Kindergeburtstag der #wylde Hit.


Deine La Loba Natura

87 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page