top of page

Der saftige Sommerkuchen - Lass uns fliegen zwischen Zitrone und Lavendel

Ja, was soll ich sagen! Ich bin leidenschaftlicher Coach für essbare Wildpflanzen, aber so manches Mal kommt dann doch die Kräuterpädagogin durch. Deshalb geht es hier heute um meinen Lieblingsduft - den Lavendel. Und dieser unfassbare Duft in gemeinsam mit der frische der Zitrone.


Eine Wahnsinns Kombination, unschlagbar und unfassbar lecker. Obendrein noch ratz fatz zubereitet und alles im Haus hat man dafür eigentlich auch immer.






Das Rezept:

200 g Butter

300 g Zucker

1 ½ EL Zitronenschale, abgeriebene

300 g Mehl

1 TL Backpulver

200 ml Milch

100 ml Zitronensaft


Für den Guss benötigst du ca. 100ml Zitronensaft, noch ein paar Lavendelblüten und 150gr Puderzucker.


Zubereitung:

200 g Zucker mit den Eiern schaumig schlagen, bis alles eine homogene Masse ergibt.

Die Butter, 1 EL geriebene Zitronenschale und den getrockneten Lavendel dazu geben und alles nicht zu lange verrühren. Dann das Mehl, das Backpulver und die Milch dazugeben und unterrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben.

Bei 170°C eine Stunde backen. Stäbchenprobe machen.



Den Kuchen am Besten noch einige Stunden oder besser noch über nacht in der Form lassen.


Für den Guss werden alle Zutaten miteinander verrührt und der Kuchen bestrichen.


Wie schmeckt dir und deiner Familie dieser aromatisch, saftige Kuchen. Ich freue mich über ein #wyldes Feedback von dir.


Und bis dahin bleib wie immer #wyld, #frei & #wunderbar, deine La Loba Natura

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page