top of page

Das leckerste und schnellste Roggensauerteigbrot

Roggenbrot Sauerteig selbsgemacht

Das einfachste Roggensauerteigbrot ohne Hefe 

Für den Sauerteig


  • 350 g Roggenvollkornmehl  

  • 385 g Wasser (45°C)

  • 70 g Anstellgut 

  • 7 g Salz


Die Zutaten verrühren und 12 - 16 Stunden bei Raumtemperatur (ca.

20-22°C) reifen lassen.


Hauptteig


  • 1x gesamter Sauerteig

  • 315 g Roggenvollkornmehl

  • 210 g Wasser (80°C)

  • 7 g Salz


Für den Hauptteig alle Zutaten zügig 3 - 5 Minuten auf niedrigster Stufe zu einem homogenen, klebrigen Teig mischen (Teigtemperatur ca. 30- 32°C).


Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform (ca. 22 x 10 x 10 cm) geben, mit Wasser die Oberfläche glatt-streichen und wahlweise mit Schrot bestreuen

Brotteig ungebacken

Den Teig 2 - 4½ Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Die Oberfläche sollte die Höhe des Kastenformrandes erreicht haben.

Vor dem Backen kräftig mit Wasser absprühen. Im auf 250°C vorgeheizten Ofen bei 170°C mit Dampf ca. 90 - 100 Minuten backen.

Nach dem Backen nochmals mit Wasser

absprühen.


Und et voila … Zack ist das Weltbeste und einfachste Roggensauerteigbrot fertig

 


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page