top of page

Walnuss-Tannenbaum- Pesto



Walnuss-Tannenbaum-Pesto 🌰🌲

Mein #wildertipp an Weihnachten.

Hast du auch so viele Walnüsse gesammelt und weißt noch nicht wohin damit ? Dein Tannenbaum lächelt dich seit Tagen an und fragt sich, warum er noch nicht auf deinem Teller liegt ? 

Das Pesto kannst du für Nudeln, Baguette, Fladen oder einfach aufs Brötchen schmieren ….. es passt einfach überall zu. Durch die ätherischen Öle ist es eine Wohltat für deine Atemwege 🫁

Achtung bitte vergewissere dich vorher z.B auf einer meiner Winterwanderungen darüber, dass du den Nadelbaum 1000% erkennen kannst. 


Das Bild zum Pesto stammt aus der Walnusszeit ausm Herbst , mir war aber so nach Blüten ❤️😜


Hier zum Rezept 


10 getrocknete Nadeln von Tanne, Fichte oder Douglasie , fein gemahlen 

160 g Parmesan, in Stücken160 g Walnusshälften 4 Knoblauchzehen 

2 Hände 🙌 voll milde Wildpflanzen 

oder wenn du dir im Erkennen noch nicht sicher bist 1 Bund Basilikum 200 g Olivenöl ¼ TL Salz ¼ TL Pfeffer 200 g Feta, in Stücken


Nadeln , Parmesan, Walnüsse & Knoblauch in einem Hochleistungsmixer pürieren bis Alles ganz fein ist. Anschließend den Rest dazu und wieder mixen und #enjoy


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page